Samstag, 24. Juni 2017 07:20

Die Aegir-Masters waren in den letzten Wochen in Europa unterwegs.

Den Anfang machte Sandra Kentschke, die aus beruflichen Gründen nicht an der Masters-EM in Eindhoven teilnehmen konnte.

Auf der Suche nach einer "Ersatzveranstaltung" kam Sie auf die World Masters Games, die vom 02. bis zum 11.08.2013 in Turin/Italien ausgetragen wurden. Bei je zwei Einzel- und Staffelstarts konnte Sie viermal die Bronzemedaille gewinnen. Mehr auf www.sg-essen.de

Hans-Jürgen Schmidt (unser "Schmidtchen") hatte in diesem Jahr einen Start auf der Freiwasserstrecke fest im Blick. Da aus verschiedenen Gründen sein Start bei den deutschen Meisterschaften ins Wasser gefallen war, musste auch hier eine Ersatzveranstaltung her. Kurzerhand trat er in Hamburg bei den Norddeutschen Meisterschaften über 5 Kilometer an und wurde "Norddeutscher Vizemeister". Mehr auf www.sg-essen.de

Bei den Europameisterschaften der Masters, die in diesem Jahr vom 1. bis 7. September in Eindhofen/Niederlande stattfanden, traten die Aegiraner "in kleiner" Besetzung an: Sabine Böcker, Brigitte Mai, Jutta Meier, Rosemarie Lutz, Hans-Jürgen Schmidt, Hannelore Schwarz und Manfred Zey waren für Aegir am Start. Bei grosser Konkurrenz (z.B. die ehemaligen Weltklasseschwimmer Inge de Bruijn aus den Niederlanden oder Stev Theloke) waren diesmal keine Medaillen drin. Ergebnisse der Aegiraner sind im Ergebnisdienst auf dieser Webseite zu finden.