Samstag, 24. Juni 2017 07:21

Bei den Kurzbahn Weltmeisterschaften in Doha (Katar) konnte Dorothea Brandt vom SC Aegi die Bronzemedaille über 50m Freistil gewinnen.

Sie blieb dabei in 23:77 nur 3 Hundertstel Sekunden über ihrem eigenen Deutschen Rekord und musste sich nur Ranomi Kromowidjojo aus den Niederlanden und der Australierin Bronte Campbell geschlagen geben. In Vor- und Zwischenlauf war Doro noch in 24:03 und 24:08 jeweils vierte geworden bevor Sie dann im Finale den Hammer auspackte und die Medaille nach Essen holte.

Ein Bericht stand auch in der WAZ/NRZ zu lesen auf: www.derwesten.de